Ausländerbeiratswahlen

Der Ausländerbeirat ist die offizielle Vertretung der ausländischen Bevölkerung in der Kommune. Er wird von allen wahlberechtigten ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern für die Dauer von fünf Jahren gewählt.

Die Ausländerbeiratswahl findet nach dem System der personenbezogenen Verhältniswahl statt. D. h., dass die Wählerinnen und Wählen so viele Stimmen haben, wie Vertreter zu wählen sind.
Wappen-hanau
Der Hanauer Ausländerbeirat besteht aus insgesamt 13 Mitgliedern, folglich können die Wählerinnen und Wähler bis zu 13 Stimmen vergeben.
Gewählt wird der Ausländerbeirat alle fünf Jahre.
Die letzte Ausländerbeiratswahl fand in Hanau am 29.11.2015 statt (Ergebnisse siehe unten). Die nächste Wahl wird im November 2020 durchgeführt.

 
Wahlberechtigung
Wahlberechtigt zur Ausländerbeiratswahl ist, wer am Wahltag
  • ausländischer Einwohner ist,
  • das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  • seit mindestens 3 Monaten in der Gemeinde seinen Hauptwohnsitz hat und
  • nicht vom aktiven Wahlrecht ausgeschlossen ist.
Ergebnis Ausländerbeiratswahlen 2015
Ergebnis Ausländerbeiratswahlen 2015

Ergebnis Ausländerbeiratswahlen 2015

Wahlverfahren

Nähere Informationen zum Wahlverfahren erhält der folgende Link.

Die folgenden Links enthalten die rechtlichen Grundlagen für die Ausländerbeiratswahl.

Letztes Wahlergebnis